DIY Weihnachtlicher Türkranz

Der 1. Advent…. Und mir gehts wie vielen, die Weihnachtsstimmung kommt nur langsam auf. Darum bestand mein Mann heute darauf, dass wir heute schön schmücken 🙂
Da hab ich doch glatt mal einen Türkranz aus Christbaumkugeln gebastelt.

Klicke hier, wenn du wissen möchtest, wie es geht:

Tja was soll ich sagen, es ist wirklich einfach. Du brauchst einfach nur jede Menge Kugeln. (Und ich meine wirklich viele Kugeln, ich habe etwa 70 gebraucht. ) Und du brauchst einen Kleiderbügel von der Reinigung und evtl eine Biegezange, es geht aber auch ohne. 
Öffne zuerst den Kleiderbügel und biege aus dem Draht einen halbwegs ordentlichen Kreis. Kleinere Unebenheiten wird man später nicht sehen. 
Dann fädelst Du einfach nur alle Kugeln auf den Draht auf und schließt den Kreis am Ende. Aus dem Haken kannst Du dir eine Öse zum Aufhängen biegen. 
Super einfach und schnell gemacht aus Material, das man möglicherweise noch zu Hause hat (wenn man einen ähnlich großen Vorrat an Kugeln hat wie wir^^)
Ich habe leider keine Zwischenfotos gemacht, weil ich selbst nicht sicher war ob das so klappt wie ich mir das vorgestellt habe, aber das schafft Ihr auch so 🙂
Viel Spaß damit und zeigt mir gerne Eure Werke wenn Ihr fertig seid!

Schreiben Sie einen Kommentar