Anleitung Pittiplatsch häkeln

Hallo aus unserem Urlaub in den Niederlanden!
Ich kann ja auch im Urlaub die Finger nicht stillhalten und im Moment habe ich so eine Amigurumi und Stofftier Häkel Phase. Mein Neuestes Werk ist Pittiplatsch. Den habe ich für meine kleine Prinzessin gemacht, weil er mich und meinen Mann auch durch unsere Kindheit begleitet hat.

 Für alle die Pittiplatsch nicht kennen, hab ich hier mal ein Youtube-Video rausgesucht:

Du Brauchst:
  • Häkelnadel (ich habe 3,5mm verwendet)
  • Wolle in Braun, Rosa, Schwarz, Weiß, Rot und Blau
  • evtl Flauschwolle in hellgrau
  • Wollnadel
  • Schere
  • Bei Bedarf Maschenmarkierer

Abkürzungen:

  • LM = Luftmasche
  • HST = Halbes Stäbchen
  • KM= Kettmasche
  • ZN= Zunahme ( Zwei Maschen in die folgende Masche)
  • M= Masche
  • ABN= Abnahme (Zwei Maschen zusammenhäkeln)

Beine, Körper, Kopf

  1. Bein 1: Blau: 6 LM, HST in 2.LM von der Nadel aus, HST in nächste 2 LM, 3 HST in letzte LM, (auf der anderen Seite) 2 HST in folgende 2 M, 2 HST in letzte M, Runde mit KM abschließen
  2. 2 LM, HST in dieselbe M, 1 HST in folgende 3 M, je 2 HST in folgende 3 M, 1 HST in folgende 3 M, 2 HST in die letzte Masche, Runde mit KM abschließen
  3. 2 LM, HST in dieselbe M,  1 HST in folgende 5 M, je 2 HST in folgende 3 M, 1 HST in folgende 5 M, je 2 HST in folgende 2 M, Runde mit KM abschließen.
  4. Rot: In dieser Runde arbeitest Du nur in die hinteren Schlaufen der Halben Stäbchen aus der Vorrunde. 2 LM, 1HST in jede Masche rundherum, Runde mit KM abschließen.
  5. Wieder normal in beide Schlaufen der Vorrunde arbeiten. 1 LM, 5 HST, 4 ABN, 5HST, 1ABN, Runde mit KM schließen
  6. 1 LM, 5 HST, 2 ABN, 5 HST, Runde mit KM abschließen
  7. Rosa: In dieser Runde arbeitest Du wieder nur in die hinteren Schlaufen der Maschen aus der Vorrunde. 1LM, 1 HST in jede M rundherum, mit KM schließen
  8. Runde 8-14: Wieder normal in beide Schlaufen der Vorrunde arbeiten, 1LM, 1 HST in jede M rundherum, mit KM schließen 
  9. Nach der 14. Runde Faden Abschneiden und abschließen.

Bein 2 genauso arbeiten, aber nach der 14. Runde nicht abschließen. 

  1. Körper: Braun: Runde 1: An Bein 1 in Braun 1LM, 1 HST in folgende 8 M, dann an Bein 2 in die 4. M von der Stelle an der Du abgeschlossen hast, einstechen. 1 HST in jede Masche um Bein 2 herum, dann HST in die restlichen Maschen an Bein 1
  2. Runde 2: Ab hier machen wir keine Kettmaschen mehr um die Runden abzuschließen sondern häkeln einfach immer rundherum. Du kannst einen Maschenmarkierer für die bessere Übersicht verwenden. 2 HST in jede Masche rundherum
  3. Runde 3- 16: 1 HST in jede Masche rundherum
  4. Runde 17: *1 HST in folgende 6 M, 1ABN* wiederholen bis zum Ende der Runde
  5. Runde 18. *1 HST in folgende 5 M, 1ABN* wiederholen bis zum Ende der Runde
  6. Runde 19: *1 HST in folgende 4 M, 1ABN* wiederholen bis zum Ende der Runde
  7. Runde 20: *1 HST in folgende 3 M, 1ABN* wiederholen bis zum Ende der Runde
  8. Runde 21: *1 HST in folgende 2 M, 1ABN* wiederholen bis zum Ende der Runde
  9. Runde 22. 1 HST in jede M rundherum
  10. Jetzt stopfst Du schonmal Beine und Körper aus. 
  11. Runde 23: * 1 ZN, 1 HST in folgende M* Wiederholen bis zum Ende
  12. Runde 24. * 1 ZN, 1 HST in folgende 2 M* Wiederholen bis zum Ende
  13. Runde 25: * 1 ZN, 1 HST in folgende 3 M* Wiederholen bis zum Ende
  14. Runde 26: * 1 ZN, 1 HST in folgende 4 M* Wiederholen bis zum Ende
  15. Runde 27- 36. 1 HST in jede M rundherum. 
  16. Runde 37: * 1 HST in folgende 5 M, 1 ABN* Wiederholen bis zum Ende
  17. Runde 38: * 1 HST in folgende 4 M, 1 ABN* Wiederholen bis zum Ende
  18. Runde 39: * 1 HST in folgende 3 M, 1 ABN* Wiederholen bis zum Ende
  19. Runde 40: * 1 HST in folgende 2 M, 1 ABN* Wiederholen bis zum Ende
  20. Runde 41: * 1 HST in folgende M, 1 ABN* Wiederholen bis zum Ende
  21. Jetzt stopfst Du den Kopf aus
  22. Runde 42: ABN rundherum, Faden lang abschneiden und abschließen und mit dem Faden die Öffnung zunähen

Arme: (2x)

  1. Braun: (Keine Kettmaschen am Ende der Runden) 3LM, 7 HST in die erste LM
  2. 2 HST in jede M rundherum
  3. Runde 3-5: 1 HST in jede M rundherum
  4. Runde 6: *1 HST in folgende 2M, 1 ABN* Wiederholen bis zum Ende
  5. Runde 7- 16: 1 HST in jede M rundherum
Faden lang abschneiden und abschließen. Den Arm stopfst Du aus (nicht zu fest) und nähst ihn an den Körper.

So sieht er bisher aus. Noch ganz schön nackt.

Augen (2x):

  1. WEISS: 5 LM, 1 HST in dritte LM von der Nadel aus, 1 HST in folgende M, 3 HST in letzte LM, (auf der anderen Seite) 1 HST in folgende M, 2 HST in die letzte LM, Runde mit KM abschließen. 
  2. LM, HST in dieselbe M, 1 HST in folgende 3 M, je 2 HST in folgende 3 M, 1 HST in folgende 3 M, Runde mit KM abschließen, Faden lang abschneiden und abschließen
  3. Pupille: SCHWARZ: 3 LM, 8 HST in die erste der LM, Runde mit KM zusammenfügen, Faden lang abschneiden und abschließen. 

Nase:

  1. 3LM, 8 HST in die erste der LM, Runde mit KM abschließen. 
  2. 1 HST in jede M rundherum Runde mit KM zusammenfügen, Faden lang abschneiden und abschließen. 
Nähe mit der Wollnadel Augen und Nase an und Sticke den Mund (mit rosa Faden) auf. 

Haare: 

Für die Haare machst Du in einer wuscheligen grauen Wolle 7 LM, dann befestigst Du die Luftmaschenkette mit einer KM am Kopf und machst weitere 7 LM. Schneide dann den Faden ab und ziehe ihn durch die letzte LM. Jetzt machst Du einen kleinen Knoten in beide Enden und schneidest die Fadenenden ab. Das wiederholst Du auf dem Kopf, bis dein Pittiplatsch ein dickes Haarbüschel auf dem Kopf hat. Ebenso kommt ein Kranz Haare um den Hals und um beide Arme. 
Zum Schluss machst Du noch zwei kleine Bommeln für seine Schuhe. Eine Anleitung für Bommeln habe ich HIER schon einmal gepostet. 
Dann bist du FERTIG und er sollte so aussehen: 

Viel Spaß beim Nachmachen. Wie immer freue ich mich über Fotos Eurer Werke und wer Fragen hat möge sich bitte bei mir melden. 
Es ist NICHT erlaubt, Artikel die nach meiner Anleitung entstanden sind zu verkaufen. 
Weiterhin ist es nicht erlaubt, diese Anleitung oder Teile oder Bilder daraus zu Kopieren und/ oder zu verkaufen. 

Schreiben Sie einen Kommentar