Schicke Platzdeckchen nähen

Hallo meine Lieben,
Heute gibt es einen Gastbeitrag von der lieben Franziska Künstler. Sie möchte uns zeigen, wie man diese wunderschönen Platzdeckchen näht:

Hallo ihr Lieben,
die Idee zu diesem niedlichen Platzdeckchen habe ich auf Pinterest gefunden:
Da es dazu aber kein eigenes Schnittmuster gab und ich es auch etwas größer haben wollte habe ich mir einfach selbst ein SM erstellt.
Was ihr dafür braucht:
  • zwei verschiedene Baumwollstoffe eurer Wahl
  • Vlieseline, zum einseitigen aufbügeln
  • Stoffschere
  • Nähmaschine
  • Stecknadeln
  • farblich passendes Garn
  • 1 Knopf (für den Türknauf)
  • Bügeleisen
  • Nähnadel
Und los geht’s :
Bitte beachtet vor dem Zuschneiden, dass Ihr eine Nahtzugabe hinzufügen müsst (außer bei der Vlieseline)!
  1. Das Schnittmuster nach der Maßvorgabe anfertigen

  2. Den Umriss vom Haus 2x zuschneiden (Achtung: 1x spiegelverkehrt!)
  3. Die Vlieseline zuschneiden ( ohne Zugabe der Nahtzugabe ) und auf die Rückseite des „Hauses“ aufbügeln.
  4. Den Umriss der Tür 2x zuschneiden

  5. Die Vlieseline auf die Rückseite eines der ausgeschnittenen Häuser bügeln.

  6. Dann die Stoffe für die Tür rechts auf rechts zusammenstecken und zusammennähen. Eine kurze Seite dabei als Wendeöffnung offen lassen.

  7. Die Nahtzugaben zurück schneiden, Wenden, Gut bügeln und den Knopf an einer beliebigen Stelle mit der Hand annähen.

  8. auf dem Hausgrundriss platzieren und feststecken (dabei liegt die Wendeöffnung unten!)
  9. Nun die beiden langen Seiten der Tür knappkantig absteppen. Die obere Seite geöffnet lassen, da soll später das Besteck seinen Platz finden.

  10. Die beiden Schnittteile vom Haus rechts auf rechts zusammenlegen, feststecken und zusammennähen, dabei an einer Stelle eine Wendeöffnung lassen.

  11. Die Nahtzugaben zurück schneiden und an den Ecken und Kanten bis kurz vor die Naht einschneiden.
  12. Wenden und gut bügeln.

  13. Zum Schluss nochmal alles knappkantig absteppen und dabei die Wendeöffnung schließen.
  14. Ihr habt es geschafft und seit fertig 🙂

Sonnige Grüße von Franziska Künstler

Schreiben Sie einen Kommentar