Tutorial: Magnetwand aus Kronkorken mit passenden Magneten

Heute gibts einen weiteren Teil in meiner Weihnachtsgeschenke-Reihe.
Wenn man vorhat, alle Weihnachtsgeschenke selbst zu machen, ist man schnell bei dem Problem, was macht man denn für die Männer…. Deshalb gibt es heute ein Tutorial für diese Magnetwand aus Kronkorken und natürlich für die passenden Magnete. Je nachdem, wie groß Ihr die machen wollt, braucht man da schon einige Deckel. Ich kann nur sagen, auch Fassbrause hat diese Deckel und bei uns haben Freunde mitgesammelt 🙂
Die Magnetwand kann man auch super zu anderen Gelegenheiten verschenken, nicht nur zu Weihnachten.

Dann mal los:

Das Braucht Ihr:

  • Bilderrahmen in Wunschgröße
  • Buntes Blatt Papier zum Einrahmen als Hintergrund
  • Magnete (Gibts im Bastelladen oder im Internet)
  • Klebepistole
  • viel viel Nachfüllkleber für die Klebepistole
  • Hitzebeständiger Untergrund
  • VIEEEEEELE Kronkorken/Bierdeckel
So Gehts:
  1. Das Bunte Blatt als Hintergrund einrahmen
  2. Die Kronkorken schonmal auf dem Bilderrahmen zurecht legen. Zum Einen um zu sehen ob genug da sind und zum Anderen kann man auch Muster aus den verschiedenen Farben legen wenn man möchte. Es ist natürlich auch möglich, nur die gleichen Kronkorken zu verwenden.
  3. Kronkorken mit Heißkleber einzeln auf die Scheibe des Bilderrahmens kleben. Aber ACHTUNG!! verbrennt Euch dabei nicht! Heißkleber wird SEHR heiß und auch ich hab schon die ein oder andere Verbrennung davon getragen beim Arbeiten mit Klebepistole,
    Versucht dabei, diese dicken Nasen zu vermeiden, das sieht man später und das sieht nicht so schön aus. Diese Fäden die beim Kleben mit Heißkleber entstehen, sind erstmal nicht so schlimm. Wenn alles abgekühlt ist, lassen die sich einfach entfernen, also können die erstmal ignoriert werden. 
  4. Klebefäden entfernen. Das geht ganz einfach mit den Fingern, wenn der Kleber abgekühlt ist. MAGNETWAND FERTIG 🙂
  5. Für die Magnete werden die Kronkorken von hinten zuerst mit Heißkleber aufgefüllt. 
    ACHTUNG!!
    Dabei wird auch der Kronkorken SEHR HEISS!!
  6. Komplett abkühlen lassen! (Das dauert ein paar Minuten)
  7. Testen welche Seite vom Magnet die richtige ist, sonst hält das später nicht
  8. Mit einem kleinen Punkt Heißkleber den Magnet auf der abgekühlten Klebemasse befestigen.

FERTIG!

Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr mir Fotos von Euren Magnetwänden schickt an julekindsshop@googlemail.com.
Wenn jemand noch Ideen für Geschenke für Männer hat, kommentiert sehr gerne oder schreibt mir
 🙂

One thought on “Tutorial: Magnetwand aus Kronkorken mit passenden Magneten

Schreiben Sie einen Kommentar