Anleitung Knotenschal häkeln

Hallo Ihr Lieben,

in der Facebook- Gruppe unserer Lieben Susanne, WOOLFEELING- Die Gruppe  haben wir vor kurzem diesen tollen Knotenschal gesehen. Ich habe erfahren, dass Kiki Kraus vor Zwei Jahren schon eine Anleitung  dazu geschrieben hat, diese ist zu finden bei Wollfamos.

Unsere Version ist etwas anders, deshalb möchte ich  euch heute beschreiben, wie wir unsere Variante gemacht haben.

Es ist wirklich super einfach gemacht, toll für Farbverlaufsgarne und sehr effektvoll.

Und so haben wirs gemacht:

  1. Schlage 300 Luftmaschen an (Oder stehende Stäbchen, dann in Punkt 2 eine Reihe weniger machen)
  2. Häkle für 10 Reihen immer ein Stäbchen in jede Masche.
  3. In der folgenden Reihe werden die letzten 60 Maschen nicht behäkelt.
  4. In der nun folgenden Reihe werden die letzten 60 Maschen ebenfalls nicht behäkelt.
  5. Häkle 5 Reihen ein Stäbchen in jedes der nun verbleibenden Stäbchen.
  6. Nimm am Ende der 5. Reihe dieses Abschnitts 60 LM + 3LM (um das erste Stäbchen der folgenden Reihe zu ersetzen) auf.
  7. Ein Stäbchen in die 3. LM von der Nadel aus und ab hier 1 Stäbchen in jede Luftmasche und jedes Stäbchen
  8. Nimm zum Ende der Reihe wieder 60 LM + 3LM (um das erste Stäbchen der folgenden Reihe zu ersetzen) auf.
  9. Ein Stäbchen in die 3. LM von der Nadel aus und ab hier 1 Stäbchen in jede Luftmasche und jedes Stäbchen
  10. Häkle noch 9 weitere Reihen Stäbchen.
  11. Wiederhole Punkt 3 bis 10 bis dein Schal breit genug ist

Nun sieht der Schal ausgebreitet so aus: 

Knote die Enden zusammen, wie hier: 

Und tadaaaaa, fertig!

 

Ganz einfach! 

Ob das Original, oder unsere Variation, das muss jeder selbst entscheiden. Ich wünsche euch in jedem Fall viel Spaß beim häkeln!

 

Wer Fragen hat, kommentiert bitte einfach und wer seine Werke unserer Variante zeigen möchte, mailt sie bitte an julia@julekind.com und nun wünsche ich euch viel Spaß!

Schreiben Sie einen Kommentar