TUTORIAL: „Sicherheitsgurt“ für Fläschchen

Hallo Ihr Lieben,

Heute möchte ich Euch ein Tutorial geben, für den „Sicherheitsgurt“ fürs Fläschchen. Meine Prinzessin spielt leidenschaftlich gern das Mama-heb-auf-Spiel und wirft immer und immer wieder ihr Fläschchen runter. Zu Hause nervt das auf Dauer und unterwegs ist es einfach auch mit Schmutz verbunden. Deshalb hab ich ihr diesen Gurt gemacht, den man mit Karabinerhaken am Hochstuhl und auch am Buggy befestigen kann und der Dank des Klettverschlusses an verschiedene Flaschen passt.
Bitte lasst Eure Zwerge bei der Verwendung dieses Gurtes aber auf keinen Fall alleine.

Das Brauchst Du:

  • Gurtband, alternativ könnte man auch einen Streifen Stoff umnähen aber ich  wollte ja dass es schnell geht
  • Schere
  • Klett
  • Karabiner
  • Optional: Webband zum Dekorieren
  • Nähmaschine oder Nadel und Faden
  • Feuerzeug
  1. Nimm Dir das dickste Fläschchen, das Ihr habt und miss den Umfang. Die Maße die Ich hier verwende, gehen von einer Flasche mit einem Umfang von 20 cm aus. Größere und kleinere Flaschen werden auch funktionieren mit dem Gleichen Gurt
  2. Schneide von den Gurt doppelt so lang ab wie die Flasche dick ist. (In meinem Fall 40cm)
  3. Der Klettverschluss soll ca 3/4 so groß sein wie der Gurt (hier 30cm)
  4. Zum Befestigen brauchen wir noch 50cm Gurt und optional genau so langes Webband zum Dekorieren
  5. Flemme alle Gurtenden mit dem Feuerzeug kurz an, damit sie sich nicht aufribbeln. Bitte verbrenne Dich dabei nicht!
  6. Das ist was wir jetzt haben: 
  7. Wenn dein Fläschchengurt dekoriert werden soll, nähst du jetzt das Webband auf das längere Teil vom Gurt. 
  8. Jetzt nähst Du Das Ende des langen Gurtes mittig und im rechten Winkel an den Kurzen Gurt (siehe Bild)
  9. Ein Teil vom Klettverschluss nähst Du nun an den Kurzen Gurt zur Kante bündig. Auf welcher Seite ist erstmal egal. 
  10. Das Gegenstück vom Klett kommt jetzt auf die Rückseite Bündig zur anderen Kante. Ich hoffe mit folgendem Bild wird klarer wie das gemeint ist: 
  11. Fast fertig, jetzt fehlt nur noch der Karabiner am Ende des langen Bandes. Einfach durch den Karabiner stecken und dann wird das festgenäht. 
  12. Jetzt solltest Du das hier haben, ein großes T.

FERTIG!

Jetzt wickelst Du das Ende mit dem Klettverschluss einfach um die Flasche. Durch den recht langen Klett passen unterschiedlich dicke Flaschen für den Gurt. Das Ende mit dem Karabiner einmal um den Stuhl oder Buggy wickeln und mit dem Karabiner einhaken. Wenn das zu lang ist und auf dem Boden schleifen würde wenn die Flasche runter fällt, einfach noch einmal umwickeln. 
Unsere Kleine hat auch recht fix gelernt, dass sie sich damit ihr Fläschchen auch selbst wieder angeln kann, wenns abgestürzt ist. 
Bei Fragen kommentiert gerne.
Es ist NICHT erlaubt, Artikel zu verkaufen die nach meiner Anleitung entstanden sind. (Ohnehin bräuchten diese eine CE-Kennzeichnung, lohnt also nicht)
Hier grabscht gleich mal eine kleine Hand nach dem Fläschchen 🙂
 

Schreiben Sie einen Kommentar