Tutorial: Baby- Spielzeug

Heute gibts in meine Geschenkereihe einmal etwas für die ganz Kleinen bzw für solche die etwas ganz Kleines erwarten 🙂 Ein Wunderbares Spielzeug für Babys, das noch dazu super zum ankauen ist, wenn die Kleinen zahnen.

Und es ist ganz einfach. Auch Nähanfänger kriegen das gut hin.

Das brauchst du: 

  • Zwei Holzringe. Die können gleich groß oder unterschiedlich sein. Ich habe einen mit Außendurchmesser 7 cm und einen mit 8,5 cm. Wichtig hierbei ist, dass das Holz unbehandelt bzw Schadstofffrei ist
  • Stoff
  • Ein 30 cm langes Band
  • Schere und falls vorhanden Rollschneider
  • Nähmaschine
  • Passendes Garn 
  • Ein Blatt Papier für das Schnittmuster
  • Bügeleisen
  • Stricknadel oder Holzlöffel o.ä. als Hilfe beim Wenden

So geht’s:

  1. Zuerst brauchst Du ein Stück Papier, das 21 x 7 cm groß ist 
  2. Das faltest Du nun längs einmal in der Mitte
  3. Dann schneidest Du die obere äußere Ecke mit einer leichten Rundung ab.
  4. Wieder aufgefaltet schneidest du das zwei mal (mit der kurzen Kante) im Stoffbruch aus.
  5. Zusätzlich schneidest Du ein Rechteck aus Stoff aus (hier nicht abgebildet) 8 x 16 cm
  6. Lege die beiden Langen Streifen rechts auf Rechts aufeinander und nähe sie zusammen. Dabei lässt Du eine Wendeöffnung von ca 5 cm.
  7. Bevor Du den Streifen nun wendest, Schneidest du an den Ecken die Nahtzugabe ab. Achte hierbei aber darauf, nicht die Naht aufzuschneiden.
  8. Jetzt wendest Du den Streifen. Hierbei ist eine Stricknadel oder ähnliches sehr hilfreich um die Ecken schön gewendet zu bekommen. 
  9. Bevor Du weitermachst, bügelst Du das Ganze und bügelst dabei die Wendeöffnung nach innen. 
  10. Die Wendeöffnung wird knappkantig zugenäht.
  11. Nun knickst Du das rechteckige Stoffstück längs so dass rechts auf rechts liegt und nähst die offene Kante zusammen. 
  12. Danach wendest du den so entstandenen Schlauch.
  13. Den Streifen steckst Du jetzt durch beide Holzringe und nähst die Enden zusammen.

     
  14. Jetzt wird der Stoffring so umgestülpt, dass die Naht innen liegt. 
  15. Lege nun beide Holzringe nebeneinander und nähe einmal quer über den Stoffring um das Ganze etwas zu fixieren. (Gestrichelte Linie)
  16. Gleich ist es Geschafft. Als nächstes befestigst Du den langen Streifen an dem kleineren Holzring (wer mag kann natürlich auch den großen nehmen) indem Du den Streifen in der Mitte Knickst und durch den Ring steckst. Dann ziehst Du die Enden durch die so entstandene Schlaufe und ziehst das Fest. Normalerweise ist das fest genug. Wem das zu unsicher ist, der kann die Enden mit ein paar Stichen von Hand kurz fixieren. 

  17. Zum Schluss knotest Du an dem großen Ring noch das Band fest und machst noch einen Knoten in jedes Ende.
  18. FERTIG! Viel Spaß damit! Wie immer gilt, wer Fragen hat oder Anregungen oder sehr gerne auch Fotos, darf mir gerne in den Kommentaren, übers Kontaktformular oder per Mail. (julekindsshop@gmail.com)

Wer das nicht selbst machen kann oder möchte, kann so ein Spielzeug auf Anfrage auch bei mir käuflich erwerben. 🙂

Dieses Tutorial ist ausschließlich für den privaten Gebrauch gedacht. Es ist NICHT erlaubt Artikel zu verkaufen, die nach dieser Anleitung gefertigt wurden. Weiterhin ist es NICHT erlaubt diese Anleitung oder Teile daraus zu verkaufen oder ungefragt zu veröffentlichen.

Schreiben Sie einen Kommentar